Häufige Fragen


Was ist eine Freie Trauung?

Im ersten Moment denken wahrscheinlich viele, dass eine Freie Trauung im Freien stattfindet. Dem muss aber nicht so sein. Der große Vorteil: Eine Freie Trauung kann überall stattfinden!

 

Wo arbeitet Ihr als Trauredner?

Wir sind in Halle/Saale zu Hause, bieten aber auch Trauungen in Ost- und Mitteldeutschland sowie bundesweit an. Wenn Ihr im Ausland heiraten möchtet, sollte auch das kein Problem sein. Kontaktiert uns einfach.

 

Wann und wo kann eine Freie Trauung stattfinden?

Fast alles ist möglich, Euch sind keine Grenzen gesetzt. Bei einer Freien Trauung ist es ganz allein Euch überlassen, ob die Trauzeremonie am Tag oder in der Nacht stattfindet. Auch den Trauort entscheidet ganz allein Ihr: Ob am Strand, auf der Wiese, im Schloss etc. Wir sind für alles offen. Lasst Eurer Kreativität freien Lauf! Wir können Euch gerne einige Hochzeitslocations empfehlen. 

 

Ist eine Freie Trauung rechtsgültig?

Hier müssen wir Euch leider enttäuschen. Eine Freie Trauung ersetzt den Gang zum Standesamt nicht und wird nicht als offiziell anerkannt. Eine Freie Trauung bietet Euch aber die Möglichkeit, diesen besonderen Moment so persönlich und individuell zu gestalten, wie es das Standesamt nicht kann. 

 

Wer kann getraut werden?

Jeder, der sich liebt und dies mit Familie und Freunden teilen will. Im Mittelpunkt steht nur Ihr und Eure Liebe zueinander. 

 

Wann sollte eine Freie Trauung gebucht werden?

Die Monate April bis Oktober sind oft schnell ausgebucht, so dass es ratsam ist frühzeitig einen Termin zu buchen. Im Winter ist die Lage oft entspannter. Dennoch gilt: Fragen kostet nichts, also sprecht uns einfach an und wir schauen, ob wir Euren Termin realisieren können. 

 

Wie läuft eine Freie Trauung ab?
Erst einmal lernen wir uns ganz unverbindlich kennen. Ihr entscheidet, ob wir zu Euch passen. Wenn wir Eure Freie Trauung begleiten dürfen, stehen wir weiterhin in Kontakt und erarbeiten gemeinsam einen Ablauf und ggf. Traurituale für Euren großen Tag. Es folgt ein weiteres Treffen, bei dem wir Euch und Eure gemeinsame Geschichte besser kennenlernen und auf dem die Rede aufgebaut wird. Möglich ist auch ein Treffen mit Familie, Freunden, Trauzeugen o.a., je nachdem, wie Eure Vorstellungen sind. 

 

Wie lange dauert eine Freie Trauung?

Das hängt ganz von Euch und verschiedenen Faktoren wie z.B. der Musik oder den Trauritualen ab.  In der Regel dauert eine Freie Trauung zwischen 40 und 50 Minuten. 

 

Was kostet eine Freie Trauung?

Auch das hängt davon ab, was Ihr Euch wünscht. Wir haben Euch verschiedene Komplettpakete zusammengestellt und möchten somit für Euch transparent sein. Gerne können wir auch zusätzliche Aufgaben übernehmen, fragt uns einfach! Neben den Traureden bieten wir auch kleinere Extras an.

 

Was passiert, wenn der Trauredner plötzlich krank wird?

Glücklicherweise hatten wir diese Situation noch nicht. Dennoch haben wir einen Plan B bereit liegen. Da wir als Ehepaar gemeinsam als Trauredner arbeiten, nehmen wir immer nur einen Termin für einen Tag an, so dass wir uns gegenseitig vertreten können. Außerdem besteht die Möglichkeit, dass ein befreundeter Trauredner kurzfristig einspringt.